schulen
tipicamp
Vermietung
gruppen
schulen
firmen
erlebniscamps
 
soerreichen
kontakt
impressum
 
 
knaus
oldriver
urlaub-anbieter

schule  

Klassenfahrten/Jugendfreizeiten:

Das eingezäunte Gelände mit seinen Einrichtungen eignet sich als Selbstversorger Camp für Klassenfahrten von der 4 bis 8 Klasse.
Eine Aktiv Freizeit im Indianer Tipicamp erfordert Eigeniniative, Teamgeist und Lust, Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Das Gruppenerlebnis, die individuellen Entfaltungsmöglichkeiten, und das Gefühl für Natur und Umwelt sollten dabei gefördert werden.

Auf Anfrage machen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit Preisen.
mögliche Programmet:
- Team Challenge mit Niederseilparcours, Wippe, Erlebnispädagogik
- Team Abenteuer mit GPS Schatzsuche, Bogenschießen, Floßbau
- Fun Games Parcours mit XXL Tischkicker, Pfeile fangen, Pfadfinder und viels mehr
Sprechen Sie uns vorher an, dann machen wir Ihnen ein Angebot mit Preisen.


Infos zu den möglichen Aktivitäten finden Sie unter Erlebniscamps auf dieser Homepage.

 

 

schule1
tipicamp
tipicamp schulen
tipicamp schulen

Preise

Anreise Montag - Donnerstag, Anreise ab 15:00 Uhr/bis Abreise 13:00 Uhr
Gruppe pauschal bis 20 Personen € 400,00/Nacht
jede weitere Person € 18,00/Nacht

2 Parkplätze stehen am Tipicamp für € 5,-/Tag und Auto zur Verfügung.
Alle anderen KFZ parken am Pfalzaktiv Camp am Eingang zum Campingpark.

Besucher ohne Übernachtung pro Person € 3,50
Strom, Müll, Umweltgebühren je Übernachtung pauschal € 50,00/Tag
zusätzliche Endreinigung pauschal € 75,00.
Kaution € 100,00.

Bei Buchung mit einer Aktion ist die Anreise bereits ab 10 Uhr möglich!

Mitzubringen sind:


Schlafsack, persönliche Dinge, Taschenlampe, Grillkohle/Holz/Speisen und Getränke je nach Buchung

Bei Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 10% fällig. Die Restzahlung sollte mit Meldung der genauen Personenzahl bis 1 Woche vor Anreise erfolgen


 

Azubi Tage

Das Azubi-Erlebniscamp dient dazu die Schlüsselqualifikationen zu entwickeln: Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Sozialkompetenz verstärken sich, wenn „Abenteuer“ auf dem Ausbildungsplan steht. Der Bezug zum Betriebsalltag geht dabei nie verloren; Sicherheit bei alle Aktionen ist oberste Priorität.
Was Ihre Azubis dort lernen, bestimmen Sie. Wir haben ein Beispielprogramm zusammengestellt, das wir individuell an Ihre Wünsche anpassen:

1. Tag: Anreise bis 12 Uhr; Belegen und Einrichten des Camps; GPS Team Training mit Erkundungen in den Weinbergen
Individuelle Abendgestaltung mit Lagerfeuer; Übernachtung.
2. Tag: Gemeinsames Frühstück; angeleitetes erlebnispädogisches Programm mit Abenteuer Teamübungen am (Mohawk Walk) Niederseilparcours, Wippe oder Liane; Reflexion und Transfer in den Berufsalltag; individuelle Abendgestaltung mit Lagerfeuer; Übernachtung
oder Abreise am Spätnachmittag.
3. Tag: Team Aktionen wie XXL-Riesenkicker, Floßbau oder Soft-Survival mit Bogenschießen.
Reflexion und Transfer in den Berufsalltag; Abreise am Mittag oder Spätnachmittag.

Termine: ganzjährig